dsp Ingenieure & Planer AG
Stationsstrasse 20
8606 Greifensee

T +41 44 905 88 88
F +41 44 905 88 89

dsp@dsp.ch

Querung Grüze, Winterthur

28. Juni 2016

Die Querung Grüze verbindet die Sulzerallee über den Bahnhof Grüze mit der St. Gallerstrasse, um das Gebiet Neuhegi-Grüze mit dem ÖV zu erschliessen. Eine Bushaltestelle über dem Bahnhof soll das Umsteigen auf die Bahn ermöglichen. Um den stetig wechselnden Ansprüchen des Entwicklungsumfeldes gerecht zu werden und diverse Schnittstellen abdecken zu können, wurde das Bauwerk aufwärtskompatibel entworfen: Die Brücke weist zu Beginn die Funktion der niveaufreien Querung mit einer Buslinie auf. Im Zeithorizont 2030+ werden bis 6 Buslinien darüber fahren, was den Ort zu einer ÖV-Drehscheibe werden lässt. Zudem sollen zu einem späteren Zeitpunkt gemäss Gestaltungsplan direkt anschliessende Gebäude die Brücke zu einem Platz werden lassen, welcher mit publikumsorientierten Nutzungen in den Gebäuden belebt wird.

Bei diesem nicht ganz alltäglichen Brückenobjekt konnte mit dem Abschluss des Vorprojektes sowie der Information der Öffentlichkeit und dem Mitwirkungsverfahren ein erster Meilenstein erfolgreich erreicht werden.

 

Bauherrschaft
Stadt Winterthur, Amt für Städtebau

Planergemeinschaft Grüze
Federführung, Bauingenieurwesen:
dsp Ingenieure & Planer AG, Greifensee
Gesamtleitung: Andreas Flury GmbH, Zürich
Gestaltung / Städtebau: Feddersen & Klostermann, Zürich
Verkehr: Klaus Zweibrücken, Rapperswil SG
Licht: Wiederkehr und Partner, Spiez

 

Broschüre

Referenzblatt

Zurück

© 2018 · dsp Ingenieure & Planer AG · Stationsstrasse 20 · 8606 Greifensee · T +41 44 905 88 88 · E-Mail dsp@dsp.ch